Artikel

Home  /  Artikel

Warum Getha

Nur das Beste von Mutter Natur. Von Natur aus exzellent: Nur saubere, natürliche Matratzen können Ihren Körper vollständig stützen und somit Druckpunkte entlasten und für die richtige, ergonomische Körperhaltung sorgen. Das ist ein wahrhaft perfektes und luxuriöses Geschenk der Natur. Der malaysische Kautschuk findet weltweit die höchste Anerkennung, denn nur in Malaysia findet man die geeigneten klimatischen Verhältnisse, den perfekten Nährboden und die über Jahre hinweg professionalisierte Handwerkskunst. Getha verwendet 100 % Naturlatex mit folgenden Merkmalen:

Sauber und sicher
Bevor jede Matratze den letzten Schliff erhält, wird sie in mehreren Spritzwasser- und Walzstationen gewaschen und gepresst. Dadurch werden Reststoffe entfernt und die Qualität und Hygiene des Produkts verbessert. Nur die hochwertigsten Matratzen durchlaufen diesen komplizierten Prozess. Alle Getha-Produkte werden dieser strengen Qualitätskontrolle unterzogen, bevor Sie an Ihre Haustüre geliefert werden.
Rein und einfach
Wir versichern Ihnen, dass alle Getha-Produkte aus 100 % Naturlatex hergestellt werden; dies ist durch den europäischen ECO-Standard-Test zertifiziert. Auch geringste Beimengungen von petrochemischen Komponenten wären bei dem ECO-Test erkannt worden.
Umweltfreundlich
Alle Getha-Produkte sind umweltfreundlich und biologisch abbaubar, da bei unserem Produktionsprozess kein FCKW (Lösemittel) zum Einsatz kommt. Aufgrund seiner offenporigen Struktur, die nur bei reinem Naturlatex zu finden ist, sind die Getha-Produkte atmungsaktiv sowie pilz- und schimmelresistent.
Hohes Maß an Wärmeverteilung
Die Körperwärme wird beim Schlafen auf Getha-Matratzen einfach verteilt. Der Grund dafür ist: Anders als bei herkömmlichem Schaumstoff hat Latex eine offenporige Struktur, deren Zellen miteinander verbunden sind. Wärme kann aufgrund dessen hervorragend geleitet werden.
Unterstützung und Komfort
Kein anderes Material kann Naturlatex das Wasser reichen, wenn es um die ideale Druckentlastung und die richtige Körperhaltung geht. Dank seiner hohen Widerstandsfähigkeit und Elastizität bietet Latex gleichermaßen Unterstützung und Komfort.
Hervorragende Belüftung
Der Getha-Latexblock ist mit bienenwabenartigen Belüftungslöchern versehen, die eine korrekte Belüftung gewährleisten, während Sie schlafen. Ist Ihnen nachts zu warm, drehen und wenden Sie sich vermehrt. Mit einer Getha-Matratze kann ihr Körper sichtlich leichter atmen und Störungen durch zu viel Bewegung werden vermindert. Eine gut belüftete Matratze sorgt nicht nur für einen erholsamen Schlaf, sie hilft auch dabei, Allergien zu verhindern.
Ungestörter Schlaf
Da jeder Punkt der Latexoberfläche unabhängig auf Gewicht und Druck reagiert, können Sie und Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin jede Nacht erholsam schlafen.
Exzellente Qualität und Verarbeitung
Jede einzelne Getha-Matratze wird mit der Passion hergestellt, zu beindrucken und Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Unser gesamtes Team besteht aus hochqualifizierten Mitarbeitern, die von einem Ziel getrieben sind: Bis ins kleinste Detail die beste Arbeit zu liefern. Wir sind stolz auf unseren Beruf und die strengen Qualitätskontrollen für jeden einzelnen Produktionsschritt unserer Produkte. Dadurch haben wir die Nase vorn, wenn sich die Welt verändert und nicht mehr dieselbe ist.
Haltbar und langlebig
Über die Jahre hinweg können Sie sich darauf verlassen, dass der Schlafkomfort und die Unterstützung der Getha-Matratze gleich bleiben. Latex ist das von Natur aus haltbarste Polstermaterial, das verfügbar ist.

Unsere Technologie

Was ist Nanotechnologie?
Nanotechnologie ist die Erzeugung und Nutzung von Materialien, deren Größe den atomaren Bereich kaum überschreitet und üblicherweise zwischen einem und 100 Nanometern liegt. 1 Nanometer (nm) ist der milliardste Teil eines Meters. Ein menschliches Haar ist etwa 80.000 Nanometer breit.
Was ist Silber (Ag+)?
Der Einsatz von Silber reicht bis ins alte Ägypten zurück, als Silber zur medizinischen Behandlung von Kranken und zur Vorbeugung von Krankheiten weit verbreitet war. Auch im Mittelalter wurde Silber als Heilmittel für die Behandlung von Kampfwunden genutzt. Im antiken Griechenland und Rom wurden Silberbehälter verwendet, um Flüssigkeiten frisch zu halten. Die ersten Siedler in Amerika tauchten häufig Silberdollarmünzen in die Milch, damit sie nicht schlecht wird. Während der großen Pestepidemien in Europa ließen wohlhabende Familien ihre Kinder an Silberlöffeln nuckeln. Daher kommt das Sprichwort „mit einem silbernen Löffel im Mund geboren“.
Was ist Nanosilber?
Das New Age-Nanosilber ist eine antimikrobielle, desinfizierende Alternative zu Breitbandantibiotika, welche die Schwere und Länge von beinahe jeder Bakterien-, Virus- und Pilzinfektion signifikant verringern kann. Das New Age-Nanosilber hemmt wirksam Methicillin-resistente Staphylococcus Aureus (MRSA) und E.Coli und tötet diese in ein paar Minuten ab.
Wie tötet NANOSILBER Keime wirksam ab?
Nanosilber ist als keimtötende (biozide) Substanz bekannt und wird stark steigender Tendenz immer häufiger verwendet. Insbesondere findet man Nanosilber in Lebensmittelverpackungen und Küchenutensilien, in Sportbekleidung, Waschmaschinen, Wandanstrichen und Kosmetika. Auch im medizinischen Bereich wird es genutzt. Die Ag+-Ionen können die Zellen von Mikroorganismen einfach penetrieren und diese abtöten. Die Fähigkeit, mehrere Moleküle zu beeinflussen, hat sich gegenüber der herkömmlichen Methode zum Abtöten von Keimen als wirksamer erwiesen. Nanosilber sterilisiert und desinfiziert die Oberfläche, setzt sich nach dem Abtöten der Keime wieder zusammen und tötet so ständig weitere Keime ab. Die Oberfläche bleibt dadurch frei von Bakterien und für gesunden Schlaf ist stets gesorgt.

FAQ

1. Was ist eine gute Matratze?
Idealerweise sollten wir auf einer relativ festen Oberfläche schlafen; dabei gilt aber nicht „je härter, desto besser“. Die Oberfläche sollte elastisch genug sein, um gute Unterstützung und Komfort zu bieten. Eine Latexschaummatratze bietet hervorragende Unterstützung, da sie sehr elastisch ist und stets ihre Form behält. Bei fachgerechter Behandlung wird sie weder flach, noch härtet sie aus oder bröselt.
2. Ist es nicht zu heiß, auf einer Naturlatexmatratze zu schlafen?
Überhaupt nicht. Im Latexschaum befinden sich Millionen winziger Luftkammern, welche die Matratze atmen lassen. Ein ständiger Frischluftzufluss sorgt für Kühlung und garantiert ein angenehmes Schlafklima für Sie.
3. Stützt eine Latexmatratze meinen Rücken?
100 % reiner Naturlatex passt sich Ihrem Körper in jeder Lage an und bietet dadurch exzellente Unterstützung und Entlastung der Druckpunkte. Durch die Entlastung der Druckpunkte drehen und wälzen Sie sich nachts weniger herum, Sie können ungestörter schlafen und für die nächtliche Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen für die müden und schmerzenden Muskeln ist gesorgt.
4. Wie hygienisch sind Latexmatratzen?
Latexsmatratzen sind vollständig desinfiziert und von Natur aus antibakteriell und antimykotisch. Es gibt keinen Staub, keine Fusseln und keine Fasern und sie sind vollständig allergenfrei.
5. Muss ich die Matratze/Kissen in die Sonne legen?
Alle Produkte, die aus Naturlatexschaum hergestellt sind, müssen nicht in die Sonne gelegt werden, da sie antibakteriell und antimykotisch sind.
6. Was ist der Unterschied zwischen Naturlatex und synthetischem (SBR-) Latex?
100 % Naturlatex kostet mehr, ist im Gegensatz zu synthetischem Latex aber zu 100% ungiftig. Anders als SBR-Latex, das aus Petrochemikalien hergestellt wird, besteht unser Naturlatex zu 100 % aus Naturprodukten. Unser Latex ist äußerst flexibel, punktelastisch und passt sich jeder Körperkontur perfekt an. Synthetischer Latex kommt an die besonderen Eigenschaften nur bis zu einem gewissen Maße heran. Synthetischen Latex erkennt man auch daran, dass er ab einem gewissen Alter anfängt zu zerbröseln.
7. Wieso sieht es so aus, als würde meine Matratze durchhängen?
Ihre neue Matratze hat vermutlich mehr Komfortschichten und zusätzliche Polsterschichten als Ihre vorherige Matratze. Es ist ganz normal, dass Körperabdrücke sichtbar werden und sich die Matratze Ihrem Körpergewicht anpasst. Das ist eine normale Gebrauchseigenschaft von hochwertigen Bettwaren. Körperabdrücke bis zu 3,8 cm gelten nicht als Strukturfehler. Vielmehr sind sie ein gutes Zeichen dafür, dass Ihre neue Matratze sich Ihrer persönlichen und individuellen Kontur anpasst und damit ihre endgültige Position findet.
8. Ist das der Grund, warum ich meine Matratze regelmäßig wenden und umdrehen sollte?
Ja. Damit die maximale Gebrauchseigenschaft erreicht wird, sollten Sie für eine gleichmäßige Verteilung dieser Körperabdrücke sorgen, indem Sie Ihre Matratze einfach umdrehen bzw. wenden. Durch das regelmäßige Wenden entsteht ein normales Abnutzungsmuster.